Mit dem Auto

Gröden ist mit dem Auto ganz einfach erreichbar

Gröden erreichen Sie am einfachsten über die Brennerautobahn (A22). Von Norden über Innsbruck-Brenner-Klausen, von Süden über Verona-Bozen-Klausen. Die günstigste Ausfahrt heißt Klausen/Gröden. Von dort erreichen Sie auf der bestens beschilderten Höhenstraße nach etwa 20 Minuten St. Ulrich und wenige Kilometer weiter St. Christina und Wolkenstein.

Das Talende und die bekannten Dolomitenpässe sind nur wenige Fahrminuten entfernt. In Gröden lässt es sich aber auch ohne Auto gut leben, da die Lifte direkt von den Orten starten und auch ein gut organisiertes Bussystem angeboten wird. Viele Gäste verzichten daher auf das Auto und erreichen Gröden ganz einfach mit der Bahn, dem Flugzeug und dem Bus.

Methangas-Tankstelle in Gröden

Eine Zapfsäule für Methangas ist nach den modernsten technischen Kriterien errichtet worden und demnach konnte die Auftankzeit auf 4 bis 5 Minuten verkürzt werden. An dieser Zapfsäule können zwei Fahrzeuge gleichzeitig bedient werden.

Die neue Methangas-Tankstelle ist ein Beitrag zu einer umweltfreundlichen Versorgung von Fahrzeugen, welche mit diesem Brennstoff betrieben werden. Die Zapfsäule befindet sich in St. Ulrich bei der „ENI-Tankstelle“ am nördlichen Dorfausgang (Umfahrungsstraße).

  • GPS Koordinaten: Längengrad 11,68550 - Breitengrad 46,56780

Verkehrsbericht

Aktueller Verkehrsbericht (Zustand der Straßen sowie Passstraßen, Schließung der Pässe, usw.) für Südtirol unter der Telefonnummer +39 0471 200198 und im Internet auf www.provinz.bz.it/verkehr

Routenplaner

Planen Sie die optimale Reisroute von Ihrem Heimatort bis nach Gröden mit dem Routenplaner einfach online.